Referendarinnen- und Referendarsvertretung

Liebe Referendarinnen und Referendare,

für die meisten Junglehrerinnen und -lehrer stellt das Referendariat eine Herausforderung dar. Es ist eine intensive Zeit, in der man seine Grenzen kennenlernt, aber auch über sich hinauswachsen kann. Auf jeden Fall ist diese Phase neu für euch alle, weshalb in jedem Ausbildungsabschnitt unterschiedliche Fragen aufkommen. Und nicht zuletzt hier kommt die AERGB ins Spiel. Die Vorsitzende des Referendarausschusses und die Referendarssprecher agieren diesbezüglich als Ansprechpartner. Ein Ratgeber, der hilfreiche Tipps für das Referendariat und die Zeit danach enthält, ist in Arbeit.

Darüber hinaus seid Ihr herzlich dazu eingeladen, an einer der Jahresversammlungen der AERGB teilzunehmen. Die Anmeldung erfolgt über das jeweilige Seminar. Auf dieser Veranstaltung besucht man Vorträge und Workshops. Zudem bietet die Jahrestagung die Möglichkeit, sich mit anderen Berufsanfängern auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Im Antiquariat gibt es Unterrichtshilfen und weitere Literatur zu kleinen Preisen. Der GPM-Gutschein für Referendare wird zu einem Teil von uns finanziert. Wir würden uns sehr freuen, euch auf der Jahrestagung der AERGB kennenzulernen.

Bis dahin wünscht euch viel Erfolg und Durchhaltevermögen

Eure Referendarsvertretung

Amelie Drees, Mechthild Häberlein und Benedikt Markert